So war das Wetter in Groitzsch im Februar 2017

 

Nach dem recht winterlichen Januar ging es der Februar etwas milder an. Zwar versuchte der Frost und ein halber Schneetag in der 2. Woche nochmals die Lage zu drehen, doch ab Monatsmitte streckte schon der Frühling mit viel Sonnenschein zaghaft seine Fühler aus. Die Erwartungen wurden danach aber mit kühleren Werten und regnerischem Wetter sowie jeder Menge Wind gedämpft. Doch der Winter hatte im Februar keine Chance mehr. So endete der Monat mit einer Durchschnittstemperatur von 3,4C deutlich zu mild (+2,8K). Dazu gab es 17 Niederschlagstage, doch erneut reichte es nicht für den Normalwert. Diesmal fehlten 8,6 l/qm um die Langzeitdaten zu erreichen. Kurzum: Zu mild, zu trocken und recht windig.

 

Winterbilanz 2016/17

 

Schaut man sich die Kältesumme des Winters von 102,9 an, so kann man diesmal von einem normalen mitteleuropäischen Winter sprechen. Doch die 3 Monate zeigten ganz unterschiedliche Wettercharaktere. Mit frostigen Temperaturen läutete der Dezember gleich zu Beginn die Wintersaison ein, doch zur Monatsmitte ging ihm die Puste aus, sodass der Monat ohne Schnee wieder deutlich milder als im Langzeitwert (1961-90) zu Ende ging. Aber den Januar konnte man dafür als echten Wintermonat bezeichnen. Frost und Dauerfrost bestimmten über lange Zeit das Wetter und eine dünne Schneedecke zuckerte für 25 Tage die Landschaft. Folglich lag die Durchschnittstemperatur bei -1,8C um 1,5K unter dem Referenzwert, was es die letzten 6 Jahre nicht mehr gab. Das konnte der Februar jedoch nicht fortsetzen. Besonders die zweite Hälfte gestaltete sich deutlich zu mild, sodass auch der Februar viel zu warm endete. Im Schnitt liegt dieser Winter bei 1,5C und damit um 1,1K über dem Langjährigen Mittel. Zudem waren alle 3 Monate trotz 50 Niederschlagstagen (17 mit Schnee) zu trocken. Hier fehlen mit nur 77,6 l/qm schon 38,9 l/qm zum Normalwert. Die Klimatologischen Kenntage zum Winter beinhalten 56 Frost- und 13 Eistage. An 26 Tagen lag eine Schneedecke.

 

 

Die Werte des Februars


Tmax: 14,5C am 27.02.17
Tmin: -5,9C am 14.02.17
Monatsschnitt: 3,4C
damit 2,8 K zu mild


Niederschlagstage: 17 (3 mit Schneefall)

Gesamtniederschlag: 25,6 l/m2 (8,6 Liter zu trocken)
Niederschlagsreichster Tag: 20.02.17 mit 4,6 l/ m2

Jahreswert: 56,6 l/m2
Gewitter: 0

 


Tiefster Luftdruck: 990,6 hPa am 23.02.17
Höchster Luftdruck: 1036,4 hPa am 13.02.17

Feuchte min: 42% am 15.02.17
Feuchte max: 94% am 01.02.17
Durchschnitt: 82%

Hauptwindrichtung: O-NO

 

Klimatologische Kenntage:


sehr kalte Tage: 0

Eistage: 3
Frosttage: 13
Kalte Tage: 20

Warme Tage: 0
Sommertage: 0
Hitzetage: 0

 

 

 

----------------------------------------------------------

Private Wetterstation aus Groitzsch / Sachsen

Geografische Lage: 51 8' 60'' Nord / 12 16' 50'' Ost

Höhe: 135m ü. NN - Station: WS 3600 seit 8.3.2006 + VP2 Pro Aktiv seit 1.1.2013

www.groitzsch-wetter.de